Media Broadcast unterstützt TV-Sender und OTT-Anbieter bei Wahl-Berichterstattung in Brandenburg und Sachsen

Kamera Berichterstattung
Kamera Berichterstattung / Pixabay

Gesamtes Event Broadcast-Portfolio der Media Broadcast im Einsatz

BildKöln, 28. August 2019 – Wenn Prognosen und Hochrechnungen bei Wahlen regelmäßig für hohe Einschaltquoten im Live-TV sorgen, ist für das reibungslose technische Gelingen der Übertragungen meist auch Media Broadcast gefragt. So am Sonntag, dem 1. September 2019, anlässlich der Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen, bei denen Media Broadcast öffentlich-rechtliche und private TV-Sender wie Das Erste, MDR, ZDF und Phoenix, aber auch Welt TV und die Deutsche Welle sowie Bild TV als OTT-Anbieter bei der Berichterstattung – live und in bester HD-Qualität – unterstützt.

Berichterstattung Live und in bester HD-Qualität

Zum Einsatz kommt dabei das gesamte Event Broadcast-Portfolio, das entsprechend den Anforderungen der Sender parallel an verschiedenen Locations platziert wird. Hierzu gehören eigene Satellitenübertragungsfahrzeuge (SNG, Satellite News Gathering) sowie Glasfaserverbindungen zwischen den Wahlstudios und Parteizentralen zur blitzschnellen Übertragung der Live-TV-Signale. Weitere Signaltransporte erfolgen über das Media Broadcast Backbone, das als skalierbar ausgelegtes IP-Netz zum festen Bestandteil der Rundfunkübertragung in Deutschland gehört, sowie über Satelliten der SES mit einer Kapazität von insgesamt 126 MHz.

Jahrelange Erfahrung in Berichterstattung

Unser Event Broadcast-Team zählt mit jahrelanger Erfahrung zu den führenden Partnern für TV-Sender bei der Live-Berichterstattung aus dem Feld. Flexibilität in der Erfüllung aller Anforderungen bei hoher Signalverfügbarkeit und Signalgüte zeichnen die Services der Media Broadcast seit jeher aus. Auch bei den anstehenden Landtagswahlen werden wir alles daransetzen, um die Prime Time um 18.00 Uhr zu einem Top TV-Erlebnis für die Zuschauer unserer Kunden, öffentlich-rechtliche und privaten Sender und OTT-Anbieter, werden zu lassen“, erklärt Klaus Baumhauer, Geschäftsleiter Vertrieb, Media Broadcast, im Vorfeld der anstehenden TV-Berichterstattung von den Landtagswahlen.

 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Media Broadcast GmbH
Herr Holger Crump
Erna-Scheffler-Straße 1
51103 Köln
Deutschland

fon ..: (0) 221 / 7101-5012
web ..: http://www.media-broadcast.com
email : presse@media-broadcast.com

Über Media Broadcast
Media Broadcast ist Teil der freenet Group und als Deutschlands größter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche Partner für Ihre Digitalisierung. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk auf Basis moderner Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerke. Media Broadcast ist Marktführer bei DAB+ und bei DVB-T2 HD und vermarktet die Plattform freenet TV. Darüber hinaus vernetzt das Unternehmen Rundfunkanbieter mit seinem hochverfügbaren Glasfaser-Netzwerk und realisiert Produktionen und Übertragungen von Live-Events für TV-Sender und Unternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Köln. Mehrere hundert Service Mitarbeiter sind bundesweit im Einsatz.

Folgen Sie uns:

Twitter Media Broadcast twitter.com/mediabroadcast
YouTube Media Broadcast youtube.com/user/mediabroadcastGmbH

 

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: 02261-9942393
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : hcrump@fuchsmc.com