Sonntag, 21.07.2024

Markus Fürst und Gerhard Schaller zahlen sie den Anlegern der Derivest GmbH doch einfach ihr Geld zurück!

Mittwoch, 20.11.2019
Autor: Red. LG

Natürlich in der Erwartung und mit dem Vertrauen da man Herrn Fürst und Herrn Schaller dann auch Vertrauen kann. Es gab also nicht nur Geld, sondern auch einen Vertrauensvorschuss von Seiten der Anleger.

Nun fühlen sich natürlich, so Heidi Keil von der Anleger- Interessegemeinschaft Derivest, gerade hintergangen. Da natürlich auch deshalb, weil sie nun einen möglichen Totalverlust des einbezahlten sauer verdienten Geldes befürchten müssen. Dabei wäre die Lösung des gesamten Problems doch sehr einfach, denn Herr Schaller und Herr Fürst könnten doch ganz einfach die fälligen Anlegergelder an die Anleger zurückbezahlen.

Dann könnte man die Eigeninsolvenz der Derivest GmbH doch zurücknehmen. Alle wären zufrieden. Auch die Herren Gerhard Schaller und Markus Fürst hätten dann sicherlich bei den Anlegern nicht mehr da Image eine Loosers und Geldvernichters, sondern wieder das Image seriöser Kaufleute denen man Vertrauen kann.

Wir von der Interessengemeinschaft Derivest GmbH, sind derzeit dabei uns alle Unternehmungen der Herren Schaller und Fürst einmal genauer anzuschauen. Zusätzlich prüfen wir derzeit auch noch, in wie weit wir die Justiz zu dem Vorgang um Ermittlungen bitten. Verdachtsmomente haben wir derzeit bereits genug aus unserer Sicht, so Heidi Keil.

Schließen sich sich uns an, wenn sie uns helfen wollen mögliche Machenschaften aufzudecken und Geld für die investierten Anleger zu retten.

www.interessengemeinschaft-derivest.de

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1