Freitag, 23.02.2024

M1vv- der faire Fonds

Montag, 13.08.2012
Autor: Red. LG
Die Leipziger M1 VV Fonds haben ihre erste Investition in ein Unternehmen, welches die Abwicklung eines speziellen NPL- Pakets zum Gegenstand hat erfolgreich abgeschlossen. Beide Fonds halten jeweils gleiche Anteile am Zielunternehmen. Erste Rückflüsse werden schon in wenigen Wochen erwartet. Nach Schätzungen des Unternehmens wird die Abwicklung der Investition in 2015 abgeschlossen sein. Das Management rechnet vorsichtig mit einer Verdoppelung des Investitionsbetrages.
Gleichzeit sind die M1 VV Fonds in Verhandlungen mit einer weiteren Gesellschaft, die ein eigenes NPL, ein sog. “Single Loan” hält. Hier besteht die Chance sich an einem bereits in Abwicklung befindlichen NPL zu beteiligen. Sämtliche Vorprüfungen und Vorarbeiten sind durch das Zielunternehmen bereits geleistet worden. Das Investitionsrisiko kann damit wesentlich verringert werden. Da hier eine Immobilie als Sicherheit dient, ist das Investitionsrisiko auf ein Minimum reduziert. Nach Aussage der Zielunternehmens ist die Investition auf ca. zwei Jahre kalkuliert. Aufgrund der hohen Sicherheitsaspekte dieser Beteiligung wird mit einer etwas geringeren Rendite von ca. 50 % kalkuliert, so das Fondsmanagement.