Konsens zur Klimaerwärmung 2020 – Strategien der MABEWO AG angezeigt

Wissenschaftlicher Konsens zur Klimaerwärmung – menschengemachtes Klima im Ungleichgewicht – die Welt ernähren, Wohnraum bieten und nicht die Leistungskraft der Wirtschaft zerstören – lässt dich das vereinen? Ein Zwischenruf von Jörg Trübl, Dipl-Ing., CEO der MABEWO AG, Küssnacht, Schweiz

Klimaerwärmung – Herausforderung der Menschheit – Vereinten Nationen veröffentlichen in Genf Berichte

Aus Sicht der schweizerischen MABEWO AG gibt es in der breiten internationalen klimawissenschaftlichen Fachwelt keine Kontroverse zu den genannten Punkten des Klimawandels. Der in Genf/Schweiz ansässige “Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderung” ist Teil der Internationalen Gemeinschaft als Organ der Vereinten Nationen – 1988 gegründet und 2007 mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Es wird die seriöse wissenschaftliche Debatte immer wieder in Berichten zusammengefasst. 195 Staaten der Erde erkennen die Richtigkeit der Berichte der United Nation Framework Convention on Climate Change an.

Seriöse wissenschaftliche Debatten etwa zur genauen Größe einzelner Parameter des Klimasystems und des Klimawandels, geben keinen Anlass, die anthropogene Klimaerwärmung nicht als existenzielle Bedrohung anzusehen. Diese Berichte geben den internationalen Sachstand der wissenschaftlichen Publikationen mit Klimabezug wieder. Sie beinhalten vielfältige Angaben zur Genauigkeit zahlreicher relevanter Parameter der Klimaerwärmung, einschließlich ihrer Unsicherheitsbereiche oder Konfidenzintervalle. Diese Unsicherheiten konnten durch den wissenschaftlichen Fortschritt in den letzten 30 Jahren immer weiter reduziert werden. Es hat sich gezeigt, dass die wissenschaftlichen Ergebnisse zu Verlauf und Gefahren der Klimaerwärmung immer genauer und damit einhergehend besorgniserregender wurden.

Klimaschutz notwendig – MABEWO AG leistet Beitrag – Energie, Wohnen, Futter und Nahrungsmittel – wo produziert wird, wo die Energie gewonnen wird

Die ohne effektiven Klimaschutz zu erwartender Bedrohung für Mensch und Umwelt kann je nach Szenario, Klimamodell und Studie im Detail variieren, das gesamte Ausmaß stellt aber in jedem Fall eine existenzielle Gefahr für Milliarden von Menschen und zahlreichen Ökosystemen dar. Selbst wenn im Rahmen der oben genannten Unsicherheitsbereiche die konservativsten Werte für bestimmte Parameter des Klimawandels gewählt werden (sogenannte „best-case-scenarios“), zeigen die entsprechenden Erkenntnisse in den IPCC Berichten, dass drastische Maßnahmen zum Klimaschutz nicht nur gerechtfertigt, sondern unbedingt erforderlich sind.

Strategiewandel: Verlust von Wohlstand und Lebensqualität

Gegenpositionen finden sich, weil die Nachteile des Strategiewechsels im Raum stehen: Verlust von Wohlstand und Lebensqualität. Will die Politik die Bürger dazu bringen, unter anderem auf Flugreisen, Kreuzfahrten, Autofahren oder fleischhaltige Ernährung zu verzichten beziehungsweise all dies signifikant einzuschränken, kommen Ängste auf. Industriezweige von erheblicher volkswirtschaftlicher Bedeutung wie die Automobilherstellung, die Energiewirtschaft und die Landwirtschaft sollen radikal umgestaltet werden. Gibt es eine andere Lösung? Die MABEWO AG vertritt die Auffassung, dass in den nächsten Jahrzehnten, durch die Einführung von Kreislaufwirtschaftssystemen, Umweltschutz und Lebensqualität versöhnt werden kann. Der Umbau der Wirtschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft läuft bereits. Wirtschaft und Wohlstand beruhen bisher auf dem umweltschädigenden Verbrauch von Rohstoffen. Zurzeit beträgt die Wiederverwertungsquote von Rohstoffen höchstens 10 Prozent. Weitere 20 Prozent der Rohstoffe ließen sich aufwendig zurückgewinnen. Dieses Wirtschaftssystem mit der Nutzung fossiler Energieträger trägt zur Erwärmung maßgeblich bei.

Ideen für eine nachhaltige Landwirtschaft – MABEWO AG – Innovationstreiber

Greendome, MABEWO SchweizDen Herausforderungen der Klimaerwärmung stellt sich die Innovationskraft der Menschheit entgegen. Die MABEWO AG bietet eine einzigartige Kombination aus Solartechnik und nachhaltigen Produktionsverfahren – die speziellen Solarpaneelen ahmen die Erdkrümmung nach und bringen maximalen Ertrag. Die Solartechnik der MABEWO Technologie-Gruppe benötigt wenig Fläche, ist extrem unempfindlich gegen Wettereinflüsse und verwendet weniger Konstruktionsstahl als herkömmliche Anlagen der Photovoltaik. Verbunden mit den Indoor-Produktion Modulen, ist die Sonnenenergie als Strom genau an dem Ort, an dem diese Energie benötigt wird. Kostspielige und umweltschädigende Transportwege entfallen. Vor Ort kann im GREEN-DOME gesundes Gemüse produziert werden. Im AGAR-Dome entsteht Futter für die Tiere. Der PHARMA-DOME ist eine innovative Produktionsstätte, die einen neuen Standard bei der Erzeugung medizinischer, pflanzlicher Grundstoffe (z.B. Cannabis) setzen kann. Das Beste daran: die Anlagen produzieren Wasser und Strom selbst und sind modular aufgebaut. So vermeiden die Anlagen der MABEWO AG schädliche Umwelteinflüsse. Durch den angestrebten Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel minimieren die In-Door-Farming Anlagen, gepaart mit dem Solar-Dome der MABEWO AG zudem unkalkulierbare Risiken für Mensch und Natur.

 

V.i.S.d.P.:

Catrin Soldo  
Pressesprecherin  
MABEWO AG

  

Kontakt:  

MABEWO AG   
Bahnhofstrasse 17   
CH-6403 Küssnacht/Rigi   
Schweiz    
T +41 41 852 02 17    
info@mabewo.com   

Vertreten durch Herrn Jörg Trübl

Die MABEWO AG steht für Nachhaltigkeit. „Make a better world“ investiert in die Zukunft und schafft Lebensgrundlagen in denen grundlegende Bedürfnisse abgedeckt werden: MABEWO nutzt Fotovoltaikanlagen zur Wasser- und Stromproduktion. MABEWO ist ein verlässlicher lokaler Dienstleister, der die Lebenssituation der Menschen verbessert und Arbeitsplätze schafft. Herr Jörg Trübl ist ausgebildeter Umweltingenieur und verfügt über 20 Jahre praktische wirtschaftliche Erfahrung in der Unternehmensführung, als Berater, Coach und CEO von KMUs in Europa. Weitere Informationen unter: https://www.mabewo.com/

PRESSEKONTAKT

MABEWO AG
Catrin Soldo

Bahnhofstrasse 17
CH-6403 Küssnacht/Rigi

Website: https://www.mabewo.com/
E-Mail : soc@mabewo.com
Telefon: +41 79 901 23 97

Print Friendly, PDF & Email