Interessengemeinschaft bc connect GmbH – Es wird Zeit sich anzumelden.

Es waren ernüchternde Nachrichten, die wir in den letzten Tagen in die Redaktion von diebewertung.de bekommen haben, so Thomas Bremer, der zuerst über den Vorgang berichtet hatte. Das dieser Vorgang einmal solch eine Dimension annehmen würde, so Thomas Bremer, das war nicht absehbar.

Thomas Bremer geht mittlerweile von möglicherweise über 10.000 Geschädigten in dem Vorgang bc connect aus. Unsere Zahlen haben wir zum Teil aus offiziellen Angaben, aber auch aus Gesprächen heraus, die wir mit Vertriebspartnern des Unternehmens geführt haben, so Bremer weiter.

Teil des mutmaßlichen betrügerischen Schneeballsystems war dann möglicherweise auch der Vertrieb des Unternehmens Ainova Just Fit GmbH mit Rene Seltmann. Wir hatten Rene Seltmann dann auch um eine Stellungnahme gebeten, diese dann aber nicht bekommen.

Zudem war uns bekannt geworden, dass das Unternehmen, Darlehensverträge mit einer Nachrangklausel an Kunden vermittelt hatte. So genannte Nachrangdarlehen sind die schlechteste und gefährlichste Anlageform im Investmentbereich, die man als Anleger eingehen kann. Sollte ein solches Unternehmen wie hier, dann möglicherweise sogar in Insolvenz gehen, dann findet man sich als Nachranggläubiger am Ende der Gläubigerkette. Da dann noch Geld wiederbekommen zu können, ist schon eher unwahrscheinlich.

Es geht aber nicht darum, sein Geld wiederzubekommen, es geht auch darum, im Falle einer Insolvenz dafür gerüstet zu sein, dass ein vom zuständigen Insolvenzgericht bestellter Insolvenzverwalter dann nicht alle jemals ausgezahlten Gelder wieder zurückfordert, was er bei einem Schneeballsystem dann durchaus könnte.

In unserer Interessengemeinschaft wollen wir Informationen sammeln, aber auch Informationen austauschen, um das Verfahren immer aktuell verfolgen zu können. Dazu bedarf es einer „Bühne“, die geben wir dem Ganzen nun mit unserer Internetseite

https://interessengemeinschaft-bc-connect-gmbh.de/

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich anzumelden und Mitglied zu werden. Dafür wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 70 Euro zur Zahlung fällig, die aber nicht wir annehmen, sondern wir bitten Sie diese an den Tafel Leipzig e.V. zu überweisen. Wir, alle Beteiligten der Interessengemeinschaft bc connect GmbH, verzichten auf irgendwelche Honorare oder auch Auslagen.

 

 

 

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Print Friendly, PDF & Email