GORE AG German Office Real Estate AG-Freitag der 13. Tag der Wahrheit

Ein Kapitel worüber sich dann sicherlich alle Aktionäre der GORE AG German Office Real Estate AG freuen würden. Morgen wird es die Erstnotierung der GORE AG Aktie an der Münchner Börse geben. Eigentlich sollte die erste Börsennotierung bereits am 6.Dezmeber 2019 sein. da aber die Nachfrage nach vorbörslichen Aktien so groß war,k hat man dann von Seiten des Unternehmens, den Börsengang auf den 13.Dezember 2020 verschoben.

Die Münchner Börse gehört mit zu den ältesten Börsen in Deutschland. Gegründet wurde sie im Jahre 1830, kann also fast auf eine 200 jährige Börsengeschichte zurückblicken. Eine wechselhafte Geschichte wie man der Eigendarstellung der Börse München auf ihrer Internetseite nachlesen kann.

https://www.boerse-muenchen.de/presse

Auch wir haben und natürlich bewusst für die Münchner Börse entscheiden, so ein Sprecher des Unternehmens, denn auch wir haben eine Geschichte die uns gerade mit München und dem Freistaat Bayern verbindet. Gegründet wurde unser Unternehmen einst unter dem Namen Münchner Immobilien Center AG  mit Sitz in Grünwald bei München. Mit der Umbenennung in German Office Real Estate AG wollten wir dann auch nach Außen ein klares Statement abgeben, so ein Sprecher des Unternehmens.

Ein Statement dafür wo wir die Spezialisten sind im immobilienwirtschaftlichen Bereich sind und natürlich dann auch über das entsprechende know-how verfügen um eine Aktiengesellschaft dann auch erfolgreich zu machen.

Wir jedenfalls freuen uns auf den morgigen Freitag den 13. Dezember 2019.

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Print Friendly, PDF & Email