Sonntag, 03.03.2024

Florian Scholze:Fast ein Sommermärchen

Freitag, 29.06.2012
Autor: Red. LG

Schade, aber trotzdem herzlichen Dank an Joachim Löw und die Fussballnationalmannschaft.Gestern war man im Spiel überlegen, aber den Italienern im Glück unterlegen. Macht nichts, denn mit einem Trainer Joachim Löw muss uns vor der erfolgreichen Zukunft der Nationalmannschaft nicht bange sein.Herzlichen Glückwunsch auch an Italien. Dafür das man in eurem Land überlegt hat nicht zur EM hinzufahren wegen des Bestechungsskandals, habt ihr einen echt klasse Job gemacht.Man muss sich nur einmal vorstellen, in den nächsten Moanten werden, im Spiel gegen Deutschland, beteiligte Nationalspieler wegen Bestechung betraft im Wettskandal?-dann würde das Alles einen bitteren Nachgeschlack bekommen.