Euro Grundinvest Verkaufsrekorde in Starnberg

Die Investoren der Euro Grundinvest Deutschland 17 GmbH & Co. KG – Stadtentwicklung München – profitieren von einer prall gefüllten Pipeline:

Über 50.000 m² in München und Umland werden nach und nach entwickelt – während die Verkaufspreise in München unaufhaltsam weitersteigen! Die Grundstücke werden als grundbuchliche Sicherheit für die Anleger in die Objektgesellschaften der Euro Grundinvest eingebracht.

Neues Projekt „Römer22“

Neben den aktuellen Projekten ATRIO und FIDELIO wurde parallel in Rekordzeit ein weiteres Grundstück aus dem Grundstückspaket entwickelt: Direkt nach dem Erwerb des Grundstückes im malerisch gelegenen Gilching im Münchner Westen, begann die Projektabteilung mit der Eingabeplanung. Das Projektentwickler-Team hat sich mit dem Bauamt der Gemeinde Gilching sowie mit dem Landratsamt Starnberg vor der Einreichung abgestimmt, so dass einer positiven Baugenehmigung nun nichts im Wege steht. Die Planung sieht ein Mehrfamilienhaus mit 24 Wohneinheiten vor. Ursprünglich hat Euro Grundinvest mit einem rasanten Abverkauf der Einheiten gerechnet.

Tatsächlich jedoch wurden alle Erwartungen übertroffen: In nur zwei Wochen sind nun bereits 75% der Einheiten verbindlich (mit Anzahlung) reserviert. Mit der Volks- und Raiffeisenbank Inning konnte ein starker regionaler Bankpartner gewonnen werden, der die Käufer in diesem Projekt finanziert. Die Marketingabteilung arbeitet derzeit mit Hochdruck an den Verkaufsunterlagen. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es allerdings auch gut möglich, dass ein Prospekt gar nicht erst in den Druck geht.

Verlässliche Renditen aus der Projektentwicklung

Die Euro Grundinvest investiert an der Quelle der Wertschöpfung: Kauf von entwicklungsfähigem Grund und Boden zur Wohnbebauung, Entwicklung neuer Wohngebiete und die Veräußerung der Immobilien mit Gewinn an Kapitalanleger und Eigennutzer. Die Zielrendite liegt bei 12% p.a. Darüberhinausgehende Gewinne sollen im Verhältnis 80 zu 20 zwischen Anleger und Management geteilt werden. Die Laufzeit ist bis 31.12.2017 vorgesehen.

Print Friendly, PDF & Email