Euro Grundinvest: Hohe Rendite mit Münchner Projektentwicklung

Zum Jahresanfang 2012 konnten den Investoren der Euro Grundinvest Deutschland 17 GmbH & Co. KG – Stadtentwicklung München – erfreuliche Neuigkeiten verkündet werden: Das Management informierte über den erfolgreichen Ankauf eines Grundstückspaketes mit über 50.000 m² im Stadtgebiet München weit unter Marktwert, die Erteilung der Baugenehmigung für ein Grundstück in Rekordzeit und die damit verbundene Wertsteigerung. Die Grundstücke werden als grundbuchliche Sicherheit für die Anleger in die Objektgesellschaften der Euro Grundinvest eingebracht. Bei dem Wohnbauprojekt „ATRIO“ handelt es sich um eine Wohnanlage mit 24 Wohnungen. Bereits in der Vorverkaufsphase wurden 14 Wohnungen verkauft (notariell beurkundet) und zwei weitere verbindlich reserviert (Stand 01.05.2012). Das heißt, es waren schon 60 % verkauft.

Durch die kalkulierten Einnahmen der im Vorverkauf veräußerten Einheiten konnte die Projektprognose deutlich angehoben werden. Das bedeutet, dass dieses Projekt die ursprünglich kalkulierte Rendite wohl deutlich übertreffen wird.

Zwischenzeitlich erfolgte auch schon der Baubeginn, wodurch der Münchner Bauträger die erste Raten der Käufer abrufen konnte. Diese sind vollständig auf dem Konto der Objektgesellschaft eingegangen, sodass zur weiteren Finanzierung des Projektes wohl weder eine Fremdfinanzierung noch die Bereitstellung weiteren Eigenkapitals notwendig sein wird.

Die Euro Grundinvest investiert an der Quelle der Wertschöpfung: Kauf von entwicklungsfähigem Grund und Boden zur Wohnbebauung, Entwicklung neuer Wohngebiete und die Veräußerung der Immobilien mit Gewinn an Kapitalanleger und Eigennutzer. Das Management wertet alle Ergebnisse unter 20 % p.a. für die Anleger der Euro Grundinvest Deutschland 17 GmbH & Co. KG – Stadtentwicklung München – nicht als Erfolg. Die Berechnung der Gewinnbeteiligung erfolgt hierbei jeweils ab dem Folgemonat nach Beitritt, wobei für den Zeitpunkt des Beitritts die Wertstellung auf dem Mittelverwendungskontrollkonto maßgeblich ist.

Print Friendly, PDF & Email