Freitag, 14.06.2024

Die Investment-Strategie der Shedlin AG

Sonntag, 21.10.2012
Autor: Red. LG

Wodurch unterscheiden sich erfolgreiche Investments von weniger erfolgreichen Investments?Die besten Investments werden von Unternehmen getätigt, die über eine exzellente Einbindung in lokale Strukturen verfügen. Sogenannte „foreign investors“ haben nicht den gleichen Zugang zu den attraktivsten verfügbaren Projekten am jeweiligen Markt.

Selbst wenn ein Investor mit einem Projekt hervorragende Ergebnisse erwirtschaftet hat, folgt daraus nicht, dass er ein ähnliches Projekt in einem anderen Markt genauso erfolgreich umsetzen kann.

Verändern sich die angenommenen Marktbedingungen eines Investments, so erweisen sich die langjährigen und erfahrenen Marktteilnehmer als die schnelleren und besseren Akteure. Sie können Krisen kompetenter bewältigen und profitieren sogar von neuen Chancen.

Eine langjährige und profunde Marktkenntnis gehört daher zu den wesentlichen Sicherheits- und Erfolgsfaktoren innerhalb unserer Investitionskonzepte.

Unsere Aufgabe besteht darin, den bestmöglichen Partner vor Ort – optimalerweise den Marktführer – für das zu realisierende Projekt zu gewinnen. Dieser muss sich an dem Projekt mit Eigenkapital in maßgeblicher Höhe beteiligen. So wird ein hohes Eigeninteresse des Managementpartners gewährleistet.

www.shedlin.de