0800 77 42 667 Rechtsanwalt Reime berät Sie zum Thema Greensill Bank

Bahnt sich da ein neuer Finanzskandal an? Möglich, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen, dass genau dies der Fall sein könnte. Verbunden mit dem Namen Greensill Bank ist auch das Internetportal Weltsparen.

Über dieses Internetportal wurden wohl auch Anleger an die Bank vermittelt. Anleger, die nun möglicherweise um ihr einbezahltes Kapital bangen müssen, denn diese eingezahlten Gelder könnten nur mit maximal 100.000 über den Einlagensicherungsfonds deutscher Privatbanken abgesichert sein.

Darüberhinausgehende Beträge könnten nun für betroffene Anleger “im Feuer” liegen. Nach Ansicht von Anlegerschutzanwalt Jens Reime aus Bautzen sollten sich betroffene Anleger schon jetzt zu einem Erstgespräch mit einem auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Rechtsanwalt in Verbindung setzen. Rechtsanwalt Reime hat dafür extra eine kostenfreie Anlegerhotline geschaltet. Interessierte und betroffene Anleger können sich ab sofort unter der

kostenfreien 0800 77 42 667

mit Rechtsanwalt Reime in Verbindung setzen.

Jens Reime vertritt Tausende von betroffenen Anlegern in den Verfahren adcada GmbH, Geno Wohnbau eG und V+Plus Fonds. Das sehr erfolgreich. 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Print Friendly, PDF & Email